Start geglückt - U18 mit vier Punkten!

Die U18 holt alle Punkte in Egg. Gegen die FB Riders resultierte ein 4:1 und gegen die Kadetten Schaffhausen ein 5:0 Forfait-Sieg.

Am Sonntag war das erste Saisonspiel, wie überhaupt wieder nach der langen Pause aufgrund der Pandemie. Der Treffpunkt war um 14:00 beim Prima in Zumikon.

Als wir in der Halle ankamen, erfuhren wir, dass das zweite Spiel gegen Kadetten Schaffhausen nicht stattfinden würde, da sie Corona-Fälle im Team hätten. Deshalb erhielten wir zwei Punkte geschenkt.

Wir liessen uns nicht aus der Ruhe bringen und bereiteten uns für das erste Spiel vor. Nach dem Aufwärmen waren wir alle bereit, um den Gegner an die Wand zu spielen.

Nach dem Anpfiff waren wir die klar bessere Mannschaft und dominierten das ganze Spiel. Nach vielen geblockten Schüssen und einigen Glanzparaden des Gegner Torhüters schoss Timon Krebs das erste Tor des Spieles und der Saison. Als das Tor erzielt war, wechselten wir auf drei Linien. Im ersten Einsatz der dritten Linie kam es zum Ausgleich. Zu unserem Glück zählte das Tor nicht, da der Gegner im Strafraum gestanden war, als er das Tor erzielte. Nach einigenAngriffen und Paraden des anderen Goalies setzten wir uns in der Gegnerischen Hälfte fest, bis dann Timon Buff zur Erleichterung aller ein Tor durch ein ,,Buebetrickli’’ erzielte. Nun war die Führung klar und der Gegner kam immer öfters in brenzlige Situationen. Bis Silvio Pfyffer das 3:0 durch einen Schuss ins lange Eck schoss. In den letzten zehn Minuten vor Spielende erzielte David Hirs ein Tor ebenfalls durch ein ,,Buebetrickli’’. Durch ein falsches Stellungsspiel schoss der Gegner doch noch ein Tor zur Ehre ihres Vereines.

Nach dem Duschen konnte man sich seit langem mal wieder einen verdienten Hotdog kaufen. Es war ein erfolgreicher Sonntag, an dem wir uns vier von vier möglichen Punkte sichern konnten.

© Copyright 2014 Zürisee Unihockey Zumikon Küsnacht Herrliberg • Impressum • Werbeagentur